Europa-Haus Marienberg

Reich und Arm in der Welt: Was geht uns das an?

Seminar für Schülerzeitungsmacher im Alter von 13 bis 16 Jahren


Schülerzeitungsseminar im Europa-Haus Bad Marienberg
Nithaya N., Sarah N., Rebecca H.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten Euch herzlich auf den Seiten unserer Seminarzeitung zum Thema „Entwicklungszusammenarbeit aus unserer Sicht: zur Partnerschaft von Reich und Arm“ begrüßen. Vom 16. bis 19. November 2010 verbrachten wir eine tolle Zeit im "Europa-Haus Marienberg“, in der wir viel über die Grausamkeiten in der Welt lernten: wie sehr die dritte Welt unter der Ausbeutung der Industrieländer leidet, damit beispielsweise wir in Deutschland gut leben können. Durch die Begleitung von Herrn Siegfried Pater (Publizist und Entwicklungshelfer aus Bonn), der uns viele hilfreiche und motivierende Tipps gab und uns außerdem einige berührende Geschichten über seine Zeit in Brasilien sowie Bangladesh und Nepal berichtete. Wir denken, wir sprechen für alle Seminarteilnehmer, wenn wir sagen, dass uns Herrn Paters Arbeit beeindruckt hat und wir Ihn für seinen außergewöhnlichen Einsatz schätzen und bewundern.
In dieser Zeitung möchten wir Euch über unsere Zeit im „Europa Haus“, aber auch über die Verhältnisse in Entwicklungsländern der Erde berichten. Die Zeitung soll zeigen, was wir in diesen vier Tagen erlebt, erfahren und gelernt haben. An diesem Seminar nahmen 18 Redakteure aus fünf unterschiedlichen Schulen teil.

Wir möchten uns in aller Höflichkeit bei den Seminarleitern Anselm Sellen, Micha Stalp, Herrn Burkhardt Siebert und natürlich beim „Europa-Haus“ für die freundliche Betreuung bedanken.

Außerdem danken wir unseren Schulen und betreuenden Lehrkräften, dass sie uns dies ermöglicht haben.

Ein besonderer Dank gilt dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz.






Bildquelle: www.badmarienberg.de